navigation
24. Aug. 2009, 11:00 Uhr

Die Zeit ist reif für das mobile Internet

In der Schweiz gibt es über sieben Millionen Handys, die meisten davon sind internettauglich. Dank iPhone und Pauschaltarifen wird das mobile Internet zum Massenmedium – eine grosse Chance für zukunftsorientierte Firmen, die sich frühzeitig positionieren wollen. moPage, der Baukasten für Handywebsites, macht’s möglich.
Mitte Mai 2009 hat anthrazit, das Magazin für den digitalen Lifestyle, die Handywebsite moPage erstmals vorgestellt. Dank moPage ist es ein Kinderspiel, eine Handywebsite aufzubauen. Der Baukasten ist intuitiv zu bedienen – selbst Menschen, die weder programmieren noch gestalten können, erstellen in wenigen Minuten eine professionelle Handywebsite. Inzwischen sind einige hundert Handywebsites online – und es werden täglich mehr. Neben Privatpersonen, die ihr Hobby vorstellen, ihren Lebenslauf ins mobile Internet stellen oder ihr Ferienhaus vermieten wollen, haben auch Firmen moPage entdeckt. Die einen präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen, die anderen bieten Broschüren und Prospekte zum Download an. Firmen, die mit einem Content Management-System arbeiten, können Inhalte über eine XML-Schnittstelle übernehmen und ohne grossen Aufwand mobilisieren oder aktualisieren.

moPage mobilisiert die traditionellen Websites und funktioniert mit jedem Handy

Bisher war es technisch schwieriger und zeitlich aufwändiger, eine Handywebsite zu programmieren als eine traditionelle Website. Denn zuerst beziehungsweise zusätzlich muss die Handywebsite erkennen, mit was für einem Gerät jemand auf sie zugreift, dann muss sie die Darstellung aller Texte und Bilder für das Handy sowie alle anderen mobilen Endgeräte optimieren. Das übernimmt moPage automatisch und generiert zusätzlich für jede einzelne Seite einen individuellen QR-Code sowie ein frei wählbares SMS-Keyword, die direkt mit der Handywebsite verknüpft sind. Der Link auf die Handywebsite kann beispielsweise mit einer E-Mail oder SMS empfohlen oder mit dem QR-Code beworben werden. «Die Zeit ist reif für das mobile Internet», ist anthrazit-Herausgeber und Entwicklungsleiter Christian Schwengeler überzeugt, «und moPage bereitet die bestehenden Inhalte traditioneller Websites für das mobile Internet schnell und ohne grossen Aufwand auf.» http://www.mopage.ch

moPage an der Orbit sowie an der SuisseEMEX

Das anthrazit-Team stellte moPage an der Orbit vom 12. bis 15. Mai 2009 sowie an der SuisseEMEX vom 25. bis 27. August 2009 vor. Am Stand von anthrazit konnten die Besucher moPage live erleben und die faszinierenden Möglichkeiten des mobilen Internets entdecken.

Über anthrazit

anthrazit macht das vernetzte Leben einfacher. Magazin und Website ergänzen sich und verknüpfen alle Inhalte mit QR-Codes. Ausserdem bietet anthrazit digitale Services an, beispielsweise moPage, die erste professionelle Handywebsite für jedermann in der Schweiz. Die anthrazit ag wurde 1991 gegründet. http://www.anthrazit.org
powered by anthrazit