navigation

Datenschutzgarantie

1. Datensicherheit und Datenschutz haben bei anthrazit ag, Zürich ("anthrazit") oberste Priorität. Den Abonnenten und übrigen Usern von anthrazit wird ein hoher Schutz persönlicher Daten gewährleistet. anthrazit hat die dafür erforderlichen technischen, organisatorischen und rechtlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Backups elektronischer Daten werden mehrmals wöchentlich durchgeführt. Alle Mitarbeiter von anthrazit sowie das firmenexterne Wartungs- und Servicepersonal sind zur strikten Beachtung der Sicherheitsrichtlinien von anthrazit verpflichtet.

2. anthrazit ist den Bestimmungen des schweizerischen Datenschutzgesetzes und den dazu erlassenen Ausführungsbestimmungen unterstellt. Dementsprechend gewährleistet anthrazit eine transparente und datenschutzkonforme Systemgestaltung unter voller Wahrung der gesetzlichen Rechte der betroffenen Personen.

3. Die Vertraulichkeit, Verfügbarkeit, Richtigkeit und Unversehrtheit der Daten, welche die Abonnenten und übrigen User von anthrazit betreffen, ist im Rahmen der technischen Möglichkeiten vollumfänglich gewährleistet. Die Daten sind insofern geschützt gegen unbefugte oder zufällige Vernichtung, zufälligen Verlust, technische Fehler, Fälschung, Diebstahl oder widerrechtliche Verwendung sowie gegen unbefugtes Ändern, Kopieren, Zugreifen oder andere unbefugte Bearbeitungen.

4. Persönliche Daten über die Abonnenten und übrigen User von anthrazit (E-Mail Adresse, Name, Vorname, Pseudonym, Adresse, Telefon- und Faxnummern, Geburtsdatum, persönliche Mitteilungen, Mitteilungen im Messenger, Logfiles, Rechnungsinformationen) werden ausschliesslich zweckgebunden für die von anthrazit angebotenen Dienste und dafür erforderlichen Zahlungen verwendet. Alle diese Angaben werden von anthrazit als sensible Daten in der höchsten Sicherheitsstufe behandelt. Die Datenbearbeitung ist auf die kleinstmögliche Anzahl von Aufgabenträgern beschränkt; diese sind nur mit den für die ordnungsgemässe Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlichen Zugriffsrechten ausgestattet. 

5. Die Bekanntgabe von persönlichen Daten über die Abonnenten und übrigen User gegenüber Dritten erfolgt grundsätzlich nach dem Opt-In Prinzip. Die Abonnenten und übrigen User bestimmen somit aktiv, welche Informationen sie gegenüber Dritten offenbaren wollen. Soweit Bestellungen von Abonnenten oder übrigen Usern durch externe Leistungserbringer auszuliefern sind, ist in der Regel mindestens die Weitergabe von Name, Vorname und Adresse erforderlich. Für die Verwendung persönlicher Daten durch externe Leistungserbringer kann anthrazit nicht verantwortlich gemacht werden. 

6. Soweit Abonnenten und übrige User auf dem Online-System von anthrazit eine eigene Datensammlung führen, besteht ebenfalls die Verpflichtung zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen. anthrazit ermöglicht systemseitig die Einhaltung dieser Verpflichtung. Solche Datensammlungen werden durch anthrazit ebenfalls als sensible Daten in der höchsten Sicherheitsstufe behandelt. 

7. Die Datenübermittlung vom und zum System von anthrazit sowie der Zugriff auf das System von anthrazit erfolgt über das Internet, was gewisse Sicherheitsrisiken mit sich bringt. anthrazit setzt sich jedoch im Rahmen der technischen Möglichkeiten und unter Berücksichtigung der Systemperformance dafür ein, eine sichere Datenübermittlung zu gewährleisten. Die von anthrazit eingesetzte Firewall bietet zudem einen weitreichenden Schutz vor dem Zugriff unberechtigter Personen. 

8. Das von anthrazit betriebene System bietet eine überaus hohe Stabilität, sowohl in Bezug auf die verwendete Software und die damit bewirkten Programmabläufe als auch bezüglich der eingesetzten Systemrechner. Die Systemrechner sind gegen physische Einwirkungen geschützt. Unberechtigte Personen haben aufgrund entsprechender baulicher Massnahmen und Kontrollmechanismen keinen Zutritt zu den Serverräumen von anthrazit. 

9. Der unberechtigte Zugriff auf Daten im Online-System von anthrazit wird insofern verhindert, als nur die betreffenden User passwortgeschützt auf ihre Daten zugreifen können. Die Identität der User wird durch ein Identifikationsprozedere überprüft. 

10. Zur Überprüfung der Aktualität und Richtigkeit der im System von anthrazit gespeicherten Daten behält sich anthrazit vor, die Abonnenten und übrigen User in geeigneter Weise zu kontaktieren. Ferner behält sich anthrazit vor, Daten betreffend Abonnenten und übrige User anonymisiert zu Statistik- und Marketingzwecken zu verwenden. 

11. Zwecks Leistungsoptimierung kann anthrazit so genannte Cookies einsetzen. Es handelt sich dabei um Informationsdateien, die über den Browser auf dem System des Users gespeichert sind, sofern dies in den Browsereinstellungen nicht unterbunden wird. Diese Cookies sind anonymisiert und enthalten keine Personendaten. Sie können durch anthrazit zur Einblendung von Inhalten und Werbung passend zum jeweiligen User sowie für statistische Auswertungen zu Marketingzwecken verwendet werden. 

12. Bei Fragen und Unklarheiten bezüglich dieser Datenschutzgarantie können sich die Abonnenten und übrigen User von anthrazit jederzeit an den Helpdesk wenden. Die Kontaktaufnahme mit dem Helpdesk erfolgt nach Anmeldung über das System von anthrazit oder via E-Mail an info@anthrazit.org

13. Vorbehalten bleiben zwingende gesetzliche Bestimmungen sowie die Nutzungsbedingungen von anthrazit. Der User wird darauf hingewiesen, dass anthrazit gesetzlich verpflichtet sein kann, die Identität des Users und weitere Informationen offen zu legen, oder die Wahrung eigener Ansprüche ein solches Vorgehen erforderlich macht. 

14. Aktualisierungen und Änderungen dieser Datenschutzgarantie bleiben vorbehalten. anthrazit wird solche Aktualisierungen und Änderungen in geeigneter Weise bekannt geben.

Version Oktober 2016
powered by anthrazit