navigation
Stadtmelder

Stadtmelder

Bringen Sie Ihren Bürger-Behörden-Dialog mit unserer Schadenmelde-App auf ein neues Level. Wer Handlungsbedarf bei der kommunalen Infrastruktur sieht, etwa eine defekte Strassenlampe oder widerrechtlich entsorgten Müll, der kann kurzum mit dem Handy davon ein Bild erstellen, per Knopfdruck eine Meldung mit metergenauem Standort an die Verwaltung schicken und später den Fortschritt bei der Instandsetzung per Push-Mitteilung laufend mitverfolgen. Was durch «Züri wie neu» gegenwärtig gross im Gespräch ist, haben wir bereits bei rund einem Dutzend Städten und auch Kleingemeinden erfolgreich im Einsatz. Und das ab budgetfreundlichen 30 CHF im Monat bei geringen einmaligen Aufschaltkosten.
Der Schadens- bzw. Dorf-Gemeinde-Stadtmelder ist ein innovatives Produkt der anthrazit ag, welches in Zusammenarbeit mit der Stadt St.Gallen entwickelt wurde. Er kann in die bestehende Gemeinde-App oder auch Homepage integriert oder optional als eigenständige „Themen-App“ betrieben werden.

Ein Schaden wird durch den Bürger direkt vor Ort via Smartphone fotografiert, mit wenigen Klicks an die Gemeinde übermittelt und kann danach von der Gemeinde weiter bearbeitet werden. Damit hilft der Bürger aktiv bei der Verschönerung Ihrer Gemeinde mit und die Dienststellen werden entlastet. Die Erschliessung dieses Potenzials ergibt für Bürger und Gemeinde eine Win-win-Situation.

Das sagen unsere Kunden

Sie setzen unsere Melder-App bereits erfolgreich ein: St.Gallen, Schlieren, Gossau, Winterthur, Schaffhausen, Moosseedorf, Bubikon, Bremgarten (BE), Bözberg, Büron, Sutz-Lattrigen.

Stadt Schlieren

Stadt Schlieren
«Die Schlieremer schätzen den Stadtmelder, weil sie mit ein paar wenigen Klicks einen Beitrag zu einer sauberen, gut funktionierenden Stadt leisten können. Die Verwaltung kann dank dem Stadtmelder rasch auf Hinweise reagieren und effizient mit den Bürgerinnen und Bürgern kommunizieren.»
Astrid Romer
Fachstelle Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Stadt Gossau

Stadt Gossau
«Mit dem Stadtmelder hat die Bevölkerung einen zeitgemässen Kanal, um Schäden und Mängel an der städtischen Infrastruktur zu melden. Durchschnittlich zwei Meldungen pro Kalenderwoche zeigen, dass das Stadtmelder-App geschätzt und genutzt wird.»
Urs Salzmann
Kommunikationsbeauftragter Stadt Gossau SG

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Stadtmelder

Was sind die Voraussetzungen, brauchen wir dafür eine Gemeinde-App?  
Nicht unbedingt. Der Stadtmelder lässt sich in bestehende Gemeinde-Apps integrieren, doch er kann auch unabhängig von einer Gemeinde-App als separate „Themen-App“ betrieben werden.

Kann der Stadtmelder an Bedürfnisse unserer Gemeinde angepasst werden?
Ja, das System lässt sich sehr flexibel anpassen und konfigurieren. Insbesondere kann der Arbeitsablauf für Schadensbehebungen an Ihre Gemeinde/Organisation angepasst werden. Natürlich auch das Design wie z.B. Farben, Logo/Wappen, Schriften oder Stimmungsbilder oder die in Ihrer Gemeinde gewünschten Schadensrubriken (Lichtsignalanlagen, Strassenschäden, Beleuchtung, Schmierereien, unsaubere Grünflächen usw.)

Was kostet der Stadtmelder? 
Nebst den einmaligen Aufschaltkosten werden monatliche Betriebskosten für das Hosting verrechnet. Diese richten sich nach Grösse und Einwohnerzahl der Gemeinde.

Fallen nebst den monatlichen Betriebskosten noch weitere Kosten an?
Nein, es gibt für den Betrieb des Stadtmelders keine weiteren Kosten, auch der Versand einer unbegrenzten Anzahl Push-Nachrichten ist inbegriffen.

Läuft der Stadtmelder auf allen Smartphones? 
Ja, der Stadtmelder läuft auf iPhone/iPad und Android als App sowie auf Windows-Phone oder allen Geräten, welche einen Browser haben. Also auch auf dem Mac, PC oder Notebook.

Wo werden unsere Daten gespeichert? 
Alle Daten werden in der Schweiz gespeichert. Für die Speicherung der Kundendaten betreibt die anthrazit ag eigene Server in der Schweiz.

Wie sicher ist die Datenübermittlung der Benutzerdaten? 
Alle Daten werden via SSL verschlüsselt übertragen. 

powered by anthrazit